Rheinpaste

…eine rheinische Essenz.

we want you © contrastwerkstatt – Fotolia.com

Ist die Blue Card die Antwort auf den Fachkräftemangel? | Die Bloggerchallenge zum nationalen IT-Gipfel

| Keine Kommentare

Bereits in den Open Sessions des Young IT-Days wurde der Fachkräftemangel in Deutschland thematisiert. Doch spricht man mit den Jungunternehmern, fragt man sich schnell, ob die Politik hier wirklich die gleiche Sprache spricht. Philipp Rösler pries die Blue Card in seiner Ansprache am nächsten Tag als den Ausweg aus dem Fachkräftemangel.

Doch wie sieht die Realität aus?

Geschaffen wurde die Blue Card für nichteuropäische Hochschulabsolventen, die einen über mindestens 44.800 Euro p.a. dotierten Arbeitsvertrag mit einem deutschen Arbeitgeber vorweisen können. Nach jüngsten Informationen der Welt wurden in den ersten zwei Monaten, seit der Einführung im August, gerade einmal 139 Blue Cards vergeben und einen Großteil davon an bereits in Deutschland lebende Zuwanderer, die lediglich ihren Status änderten. Ein Erfolgsmodell? Wohl eher nicht!

viaIst die Blue Card die Antwort auf den Fachkräftemangel? | Die Bloggerchallenge zum nationalen IT-Gipfel.

Autor: Bernd Nussbaum

Angefangen mit dem Commodore 64 habe ich die meisten IT-Trends kommen und gehen sehen. Beruflich habe ich über Technik, Vertrieb, Marketing und Journalismus in die verschiedensten Bereiche Einblick erhalten… Zurzeit schreibe ich hauptsächlich für die INCOM Storage GmbH, einem Value Added Storage Distributor und das CeBIT Blog, d.h. zumeist technische Artikel, die ich hier verlinke. Im Rahmen einer Bloggerchallenge des Bundeswirtschaftsministeriums durfte ich 2012 vom Nationalen IT Gipfel berichten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.